NECKARGEMÜNDER SEMINARE

Seminar 1
Gesundheitsschutz im Gebäude - schliesst die Novellierung der Landesbauordnungen die durch das EUGH Urteil entstandene SicherheitsLücke?

 

26.09.2018 - in der alten Stadtkasse, Hauptstrasse 24, Neckargemünd

10:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer, Registrierung, Stehkaffee

10:15 Uhr Begrüßung durch natureplus und Übersicht über das Programm

10:30 Uhr Gesundheitsanforderungen an Bauprodukte in den neuen LBOs -Was ändert sich im Baurecht infolge des EuGH-Urteils vom 16.10.2014? (Dr. Gerhard Scheuermann, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg)

11:15 Uhr Was ändert sich bei der Prüfung, Überwachung und Zertifizierung von Bauprodukten durch die Bauproduktenverordnung und die MVV TB? (Dr. Gerhard Scheuermann, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg)

12:00 Uhr Mittagssnack

12:30 Uhr Qualitäten und Voraussetzungen von Prüfzeichen (Label) zum Schließen der Schutzlücke durch das EuGH-Urteil – Alternativen zum Ü-Zeichen. (Daniel Tigges, eco-INSTITUT Germany GmbH, Köln)

13:15 Uhr Architekt in der Verantwortung – neue Pflichten und Haftungsrisiken (Dr. Stefanie Theis, Kunz Rechtsanwälte, Koblenz / Mainz )

14:00 Uhr Diskussion und Fragerunde (Veranstaltungsende ca. 14.30 Uhr / 15.00 Uhr)

Leistungen: Seminar 1 gemäß Programm / Tagungsgetränke und ein kleiner kalter Mittagssnack

Teilnahmegebühr: Externe 150 € / natureplus Mitglieder und Studenten 100 € Bei der Buchung von mehreren natureplus Seminaren erhalten Sie ab dem 2. Seminar 30 % Rabatt pro Teilnahme

Studenten müssen eine aktuelle Studienbescheinigung mit der Anmeldung einreichen.

Von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung mit 2,5 Stunden anerkannt

News

Natürliche Dämmstoffe könnten polystyrolbasierten Materialien bald den Rang ablaufen.

Weiterlesen

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH hat eine neue Übersicht zu Förderprogrammen für nachhaltiges Bauen erstellt.

Weiterlesen

ASBP’s Debbie Mauger attended a panel discussion on Thursday 6th September 2018 for the All-Party Parliamentary Group on Air Pollution.

Weiterlesen

Zum Thema "Mensch – Stadt – Land – Ressourcen: Wie wollen wir in Zukunft leben?" lädt die FNR am 11.12.2018 ins Auditorium Friedrichstraße.

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT