natureplus international specialist conference 2016

with which products are we building our future?

Buildings play a central role in the success of the transition to renewable/sustainable energy and resources. Politicians and the Public are demanding higher standards for climate protection and sustainability in construction. At the same time, higher standards of room-air quality are being demanded – in future, the health of the users should be better protected. In this situation, natureplus, the European Eco-Label for sustainable building products, is once again focussing on the quality of building materials: Without sustainable products there will be no sustainable buildings.

This subject was examined from all sides at the international, specialist conference: How do architects and planners design buildings using »green« materials? Which environmental quality requirements are emerging at the national and European level? What grants and subsidies are available and how can sustainable products be speci™ cally selected – especially for public buildings? Which properties distinguish sustainable materials? All of these questions were addressed by numerous specialists, from Germany and Europe, in presentations and discussion forums.

Presentations

Presentation downloads in german language

Eike Roswag-Klinge (Architect, Berlin)
Eröffnungsvortrag: „Nachhaltiges Bauen nur mit nachhaltigen Bauprodukten“
(Opening presentation: »Sustainable construction solely with sustainable building products«)
» Download Vortrag als PDF-Datei

 

Andreas Rietz (Head of Division Sustainable Building, The Federal Institute for Research on Building, Urban Affairs and Spatial Development (BBSR), Berlin)
Die Strategie der Bundesregierung zum Nachhaltigen Bauen und die Rolle der Baustoffe im Bewertungssystem BNB sowie in WECOBIS und ÖKO-BAUDAT, Bezug zur Europäischen Bauproduktenverordnung
(The Federal Government’s strategy on sustainable construction and the role of building materials in the evaluation system BNB as well as in WECOBIS and ÖKO-BAUDAT, with reference to the European Construction Products Regulation)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Wolfgang Misch (Deutsches Institut für Bautechnik DIBt (German Institute for Building Technology), Head of Section: Health protection, Indoor hygiene, Building chemistry; Berlin)
Anforderungen an bauliche Anlagen bezüglich des Gesundheitsschutzes im Entwurf der neuen Musterbauordnung
(Requirements for buildings regarding the protection of health in the draft of the new Model Building Code)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Mag. Hildegund Mötzl (Institute for Building and Ecology (IBO)/natureplus, Vienna)
Bewertungen von Baumaterialien und Informationen darüber für Planer und Bauherren
(The evaluation of building materials and relevant information for planners and developers)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Prof. Ludger Dederich (Lecturer for forestry at the Forsthochschule Rottenburg)
Der nachhaltige Baustoff Holz – was er kann und wo seine Grenzen liegen
(The sustainable building material wood – what it can and where its limitations lie)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Ferdinand Schneider (best wood SCHNEIDER GmbH, Eberhardzell)
Nachhaltigkeit im geschlossenen Betriebskreislauf - Produktinnovation und Ressourcenschonung bei der best wood SCHNEIDER GmbH
(Sustainability in a closed operational cycle – Product innovation and the protection of resources by best wood SCHNEIDER GmbH)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Heinz Amolsch (Thermo-Natur, Nördlingen)
Dämmstoffe für Vordenker aus Jute und Hanf
(Insulation materials for the far-sighted from jute and hemp)
» Download Vortrag als PDF-Datei

 

Forum A: Förderinstrumente für nachhaltige Baustoffe

Dr. Peter Ahmels (Deutsche Umwelthilfe DUH – German Environmental Aid)
Wir brauchen eine staatliche Förderung für ökologische Dämmstoffe
(We need state assistance for ecological insulation materials)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Dietmar Lenz (Umweltverband Vorarlberg)
Harmonisierung der ÖkoBauKriterien in Österreich und Umsetzung in Vorarlberger Gemeinden sowie Ergebnisse Handwerkerbefragung im Umgang mit den ÖkoBauKriterien
(Harmonisation of ecological construction criteria in Austria and their implementation in Vorarlberg boroughs and results of surveys of tradesmen on dealing with the ecological construction criteria)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Dr. Peter Krämer (The city of Hamburg) 
Die Förderung nachhaltiger Dämmstoffe durch das Hamburger Förderprogramm für energetische Sanierung
(The funding of sustainable insulation materials through the Hamburg Subsidy Program for Energy-Ef™ cient Modernisations)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Bernd Landgraf (Steinbeis Transfer Center Dresden)
Nachhaltige Bauprodukte – Anforderungen und Investitionsförderung am Beispiel von Baden-Württemberg
(Sustainable building products – Requirements and investment subsidies using the example of BadenWürttemberg)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Monika Missalla-Steinmann (Agency for Renewable Resources (FNR), Gülzow) 
Nachwachsende Rohstoffe in der öffentlichen Beschaffung
(Renewable raw materials in Public procurement)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Forum B: Gebaute Nachhaltigkeit in der Praxis

Prof. Alexander Rudolphi  (President, German Sustainable Building Council DGNB)
Ausgewählte DGNB-zertifizierte Gebäude
(Selected DGNB-certi™ ed Buildings)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Andrew Kiel (sauerbruch hutton Architects, Berlin) 
Die Tektonik der Nachhaltigkeit
(The tectonics of sustainability)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Peter Czekay (léonwohlhage Architects, Berlin)
Nachhaltiges Bauen in der Praxis von léonwohlhage Architekten
(Sustainable architecture in practise from léonwohlhage Architects)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Prof. Gerd Jäger (be baumschlager eberle Architects, Berlin)
Nachhaltige Architektur – ästhetische, soziale und kulturelle Werte
(Sustainable Architecture – aesthetic, social and cultural values)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Forum C: Gibt es nachhaltigen Zement?

Uwe Welteke-Fabricius (natureplus)
Entwicklung von Nachhaltigkeitskriterien für Zement – Anforderungen und Ziele
(The development of sustainability criteria for cement – Requirements and aims)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Dr.-Ing. Michael Haist / Prof. Harald S. Müller (KIT Karlsruhe)
Wege zum nachhaltigen Beton – ein Überblick
(The route to a sustainable concrete – An overview)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Markus Brunner (InformationsZentrumBeton)
Inititativen der Zementindustrie für das nachhaltige Bauen mit Beton
(Initiatives by the cement industry for sustainable construction using concrete)
» Download Vortrag als PDF-Datei

Prof. Peter Lieblang (Büro KL Konrad&Lieblang)
Beton als nachhaltiger Baustoff – Auswirkungen aktueller Entwicklungen der Industrie auf das Bau
(Concrete as a sustainable building material – The effects on concrete of current industry developments)
» Download Vortrag als PDF-Datei

News

Vom 14. bis 19. Januar findet die BAU 2019 in der Messe München statt. Auch natureplus zeigt mit eigenen Veranstaltungen Präsenz.

[more]

In Düsseldorf wurden Spitzenleistungen im Bereich Nachhaltigkeit prämiert. Den DGNB-Preis für Nachhaltiges Bauen erhielt das neue Freiburger Rathaus.

[more]

Der bisherige „VHD“ erweitert sich zum „vdnr“.

[more]

Das neu aufgelegte Internetportal der FNR zeigt beispielhafte Bauten aus nachwachsenden Rohstoffen.

[more]

 

ADVERTISMENT