Neue Vergaberichtlinien bei natureplus

natureplus veröffentlicht neue Vergaberichtlinien für textile Bodenbeläge und vorgefertigte Bauelemente.

Ab sofort sind zwei neue Vergaberichtlinien für das natureplus-Umweltzeichen online: Die überarbeitete Richtlinie 1400 Textile Bodenbeläge und die Richtlinie 2001 Vorgefertigte Elemente in Holzbauweise.

Die Richtlinie 2001 ist neu und innovativ: mit dieser wird die Prüfung von komplexen, werkseitig vorgefertigten Bauelementen in Holzbauweise, z.B. Wandelementen, Deckenelementen oder Dachelementen, beschrieben. Sie ist damit sowohl relevant für den Holz-Fertigbau als auch für hybride Bauweisen. Anders als bei bisherigen natureplus-Prüfungen werden bei der Prüfung der Bauelemente alle Komponenten einzeln untersucht und evaluiert, das ganze Bauteil labortechnisch und bezüglich seiner Umweltauswirkungen überprüft und im Anschluss ein Maßnahmenplan erstellt, um eine nachhaltige Produktqualität auf Dauer zu gewährleisten. So beschreitet natureplus gemeinsam mit innovativen Herstellern neue Wege, das ökologische Bauen zu fördern.

Die Richtlinie 1400 existierte bereits, ist nun aber überarbeitet und angepasst worden. Sie enthält die Anforderungen für die Produktgruppe „Textile Bodenbeläge aus nachwachsenden Rohstoffen“ zur Auszeichnung mit dem Qualitätszeichen natureplus. Dazu zählen textile Bodenbeläge aus Tierhaaren sowie Pflanzenfasern. Nach der älteren Version der RL1400 war noch kein Produkt zertifiziert worden. Zudem ist der Marktanteil der textilen Bodenbeläge insgesamt rückläufig und verlagert sich noch stärker auf die Verwendung von Kunstfasern. Diesem Trend will natureplus entgegensteuern. Durch die Veränderungen an der Richtlinie soll eine höhere Akzeptanz der Naturfaser-Teppichböden auf dem Markt erreicht werden. Derzeit befindet sich die Richtlinie 1400 noch in der Industrieanhörung, Hersteller sind somit eingeladen, sich an der Weiterentwicklung dieser Richtlinie zu beteiligen.

Interesting programme at the Future of Building 2019, International Building Congress with the support of natureplus, on 4 and 5 June 2019 in the...

Weiterlesen

With the new guideline 5010, natureplus is changing its regulations regarding emission testing.

Weiterlesen

Laut dem Bericht der Initiative Kreislaufwirtschaft Bau werden in Deutschland 90% aller mineralischen Bauabfälle umweltverträglich verwertet,...

Weiterlesen

Mit einer neuen Vergaberichtlinie ändern sich bei natureplus die Bestimmungen hinsichtlich der Emissionsmessungen.

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT