Nachhaltigkeit erfahren – auf der BAU 2019 am Stand C2.303 gemeinsam mit der DGNB

Vom 14. bis 19. Januar 2019 findet die BAU 2019 in der Messe München statt. Mit über einer viertel Million Besucherinnen und Besuchern und über 2100 Ausstellern aus 45 Ländern ist die BAU die größte Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme der Baubranche in Europa. Auch auf der BAU 2019 ist natureplus wieder als Aussteller dabei, gemeinsam mit der DGNB, der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, am Stand 303 in Halle C2.

Abwechslungsreiches Programm

Über die gesamte Messewoche hinweg bietet die DGNB zusammen mit natureplus ein abwechslungsreiches Programm unter dem Slogan „Nachhaltig ist das neue Normal", detaillierte Informationen zum DGNB-Programm finden sich hier: https://bit.ly/2DlCGIu.

Vorgestellt werden Ansätze und Lösungen zu Zukunftsthemen wie der „Circular Economy“ und Strategien für ein klimaneutrales Bauen. Interessierte erhalten hier einen Überblick zur aktuellen Entwicklung beim nachhaltigen Bauen, Bauprofis bekommen konkrete Hilfestellungen an die Hand. Außerdem können Messebesucherinnen und Besucher am DGNB-natureplus Stand direkt einen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Sie haben hier die Möglichkeit, die CO2-Emissionen ihrer eigenen Anreise und ihres Messebesuchs bei der Firma thinkstep kostenlos kompensieren zu lassen.

Natureplus lädt herzlich ein

Natureplus lädt alle Interessierten herzlich zum Runden Tisch zum Thema „Verantwortung in der Lieferkette“ am Freitag, den 18. Januar, um 14 Uhr am Messestand C2.303 ein. Über das Thema diskutiert der Geschäftsführer von natureplus, Thomas Schmitz, gemeinsam mit Dr. Christian Artelt von HeidelbergCement AG, mit Dirk Teegelbekkers von PEFC Deutschland e.V. und mit Dr. Heinecke Werner von Fair Stone e.V.. Moderiert wird die offene Diskussionsrunde von Johannes Kreißig, Geschäftsführender Vorstand bei der DGNB.

Ganz besonders freut sich natureplus auch bei dieser BAU 2019 wieder zahlreiche Zertifikate feierlich an seine Kunden zu übergeben. natureplus-Kunden und interessierte Hersteller haben außerdem die Möglichkeit, am Mittwochvormittag, den 16. Januar, an zwei Anhörungen zu den Vergaberichtlinien „RL2100 Bauteile in Holzbauweise“ (09:00-10:30 Uhr) und „RL1400 Textile Bodenbeläge“ (11:00-12:30 Uhr) teilzunehmen. natureplus ist gespannt auf eine abwechslungsreiche und informative Messewoche und freut sich auf die Gelegenheit, seine Mitglieder, Kunden und viele Interessierte zu treffen. Gerne vereinbart die natureplus-Geschäftsstelle individuelle Gesprächstermine und beantwortet alle Fragen zur BAU 2019 und zum Programm von natureplus.

News

Vom 14. bis 19. Januar findet die BAU 2019 in der Messe München statt. Auch natureplus zeigt mit eigenen Veranstaltungen Präsenz.

[more]

In Düsseldorf wurden Spitzenleistungen im Bereich Nachhaltigkeit prämiert. Den DGNB-Preis für Nachhaltiges Bauen erhielt das neue Freiburger Rathaus.

[more]

Der bisherige „VHD“ erweitert sich zum „vdnr“.

[more]

Das neu aufgelegte Internetportal der FNR zeigt beispielhafte Bauten aus nachwachsenden Rohstoffen.

[more]

 

ADVERTISMENT