Bundesverband ProHolzfenster e.V.

Fensterhersteller und Zulieferfirmen, die vom hochwertigen Produkt Holzfenster und Holz-Alu-Fenster überzeugt sind, gründeten 1994 die Initiative ProHolzfenster e.V. Der Zusammenschluss, dem derzeit rund 350 Mitglieder angehören, hat sich 2008 in Bundesverband ProHolzfenster e.V. umbenannt. Organe sind der Vorstand (1. Vorsitzender und zwei stellvertretende Vorsitzende), der Exekutivrat sowie die Mitgliederversammlung. 

Der Bundesverband ProHolzfenster e.V. versteht sich als Interessenvertretung für das Rahmenmaterial Holz bzw. Holz-Aluminium. Holzfenster haben nachweislich die günstigste Ökobilanz und sind ein wichtiger Beitrag zum weltweiten Klimaschutz. Sie sind ästhetisch und zeitlos schön, schaffen ein angenehmes Wohnraumklima und sparen Energie. Der Verband hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Holz- und Holz-Alu-Fenster zu mehr Marktanteilen zu verhelfen. Er sorgt dafür, dass in die Diskussion um nachhaltige Baustoffe auch das Fenster als wesentlicher Faktor miteinbezogen wird

   

www.proholzfenster.de

 

Newsletter abonnieren

Nach längerer Pause freut sich natureplus darauf, am 09. September 2022 im Rahmen seiner Fachkonferenz 2022 gemeinsam mit Expert*innen der Frage...

Weiterlesen

Die 1. NaLiBau Akteurskonferenz brachte Fachleute aus der Zivilgesellschaft, Umweltaktivisten und staatliche Institutionen zusammen, die gemeinsam...

Weiterlesen

Die Zukunft liegt im nachhaltigen Bauen – der weltweit größte universitäre Wettbewerb „Solar Decathlon“ wird 2022 erstmals in Deutschland ausgetragen:...

Weiterlesen

Am 30. August startet die Fachkonferenz "Effiziente Gebäude 2022" unter dem Titel "Aufbruch_Zukunft_Bauen" und beleuchtet an insgesamt sechs Terminen...

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT