Umweltkompetenzzentrum Rhein-Neckar e.V. (UKOM)

Das Umweltkompetenzzentrum Rhein-Neckar e.V., kurz UKOM, wurde im Jahr 2003 auf Initiative vom damaligen Umweltbürgermeister und heutigen Oberbürgermeister Prof. Dr. Würzner gegründet, um die regionalen Umweltkompetenzen in Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Verwaltung und Politik in der Metropolregion Rhein-Neckar zu vernetzen und weiter auszubauen. 

Heute wird der Verein von Machern aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik geführt und arbeitet eng mit Partnern aus Wissenschaft und Dienstleistung sowie mit Verbänden zusammen. Neben fachlicher und technischer Kompetenz hat UKOM eine klare Vorstellung, welcher Weg erfolgreich und vielversprechend für Unternehmen ist. Unser industrielles Leitmotiv dabei ist eine Produktion, bei der Rohstoffe möglichst vollständig verwertet und die dabei entstehenden Emissionen minimiert bzw. umgenutzt werden. Dazu fungiert UKOM als Katalysator und Multiplikator der Idee: "Umwelt schonen, Industrie erhalten - und das in Einklang zueinander". Diese Zielsetzung führt unter anderem zu einer Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit und zwischenbetrieblichen sowie politischen Vernetzung.

www.ukom.de

 

Newsletter abonnieren

Am 17.09.21 trat die neu einberufene Kommission erstmals in einem Kick-Off Workshop zusammen, um sich zu Kommunikationsstrategien und zum...

Weiterlesen

Acht Nominierungen für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur - darunter ein Recyclinghaus, Neubauten in Holzbauweise sowie verschiedene...

Weiterlesen

Ein neuer Architekturführer der FNR lädt zum Kennenlernen von Holz-Bauwerken ein

Weiterlesen

Neue EPDs bescheinigen Ziegelindustrie Fortschritte in Richtung Klimaneutralität, doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT