News Archiv

Win-Win mit Wohngesundheit

Forderungen & Antworten aus der Praxis zum Thema Wohngesundheit und wie alle Beteiligten an diesem Megatrend profitieren können ist das Thema einer Großveranstaltung am Donnerstag, 12. Oktober 2006, auf der Zeche Westfalen in 59229 Ahlen.

Forderungen & Antworten aus der Praxis zum Thema Wohngesundheit und wie alle Beteiligten an diesem Megatrend profitieren können ist das Thema einer Großveranstaltung am Donnerstag, 12. Oktober 2006, auf der Zeche Westfalen in 59229 Ahlen.

Erstmalig werden hier die Ergebnisse eines von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt unterstützten Forschungsprojektes präsentiert, das neue Standards für die Gesundheit von Wohngebäuden setzen wird. Diese Vorteile bringt die Veranstaltung mit sich:

  • Innovationen für Bauunternehmer und Planer, die ehrliche, baupraktische und bezahlbare Lösungen für anspruchsvolle Kunden suchen
  • Vorsprung für Bauunternehmer & Bauprodukthersteller, die sich einen Wettbewerbsvorteil sichern wollen
  • Rechtssicherheit für Auftraggeber und Sub-Auftragnehmer, die Haftungsrisiken im Hausbau deutlich reduzieren möchten
  • Gesundheit für Baufamilien, die gesund sind und gesund bleiben möchten oder ihre Gesundheit zusätzlich schützen möchten
  • Informationen aus erster Hand von Planern, Baustoffproduzenten, Medizinern, Baubiologen

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem angehängten Informationsblatt samt Anmeldeformular. Sollten Sie bereits am Vorabend beim Get-together dabei sein, um so besser! Eine Hotelliste samt Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Anhang.

Weitere Informationen gibt es bei Peter Bachmann (info@q3-lebensqualitaet.de) oder

Daniela Müllhäuser (d.muellhaeuser@mia-itc.de).

> Programm und Anmeldung
> Hotelverzeichnis und Anfahrt

Die natureplus Webseminar-Reihe "Baustoffe der Zukunft" mit 6 Terminen vom 16.04. bis 08.07.2021 stellt Baumaterialien vor, die eine ganzheitliche...

Weiterlesen

Mit ihren Wahlprüfsteinen zur Landtagswahl am 14. März positioniert sich die Architektenkammer Baden-Württemberg pro Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Die UBA-Methodenkonvention berechnet Umweltkosten in den verschiedenen Sektoren und enthält erstmals Kostensätze zu Baustoffen.

Weiterlesen

International Congress 24 to 25 March 2021, subsequent to "Future of Building". Congress languages: German and English (simultaneous interpretation...

Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

ADVERTISMENT