Newsarchiv

Win-Win mit Wohngesundheit

Forderungen & Antworten aus der Praxis zum Thema Wohngesundheit und wie alle Beteiligten an diesem Megatrend profitieren können ist das Thema einer Großveranstaltung am Donnerstag, 12. Oktober 2006, auf der Zeche Westfalen in 59229 Ahlen.

Forderungen & Antworten aus der Praxis zum Thema Wohngesundheit und wie alle Beteiligten an diesem Megatrend profitieren können ist das Thema einer Großveranstaltung am Donnerstag, 12. Oktober 2006, auf der Zeche Westfalen in 59229 Ahlen.

Erstmalig werden hier die Ergebnisse eines von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt unterstützten Forschungsprojektes präsentiert, das neue Standards für die Gesundheit von Wohngebäuden setzen wird. Diese Vorteile bringt die Veranstaltung mit sich:

  • Innovationen für Bauunternehmer und Planer, die ehrliche, baupraktische und bezahlbare Lösungen für anspruchsvolle Kunden suchen
  • Vorsprung für Bauunternehmer & Bauprodukthersteller, die sich einen Wettbewerbsvorteil sichern wollen
  • Rechtssicherheit für Auftraggeber und Sub-Auftragnehmer, die Haftungsrisiken im Hausbau deutlich reduzieren möchten
  • Gesundheit für Baufamilien, die gesund sind und gesund bleiben möchten oder ihre Gesundheit zusätzlich schützen möchten
  • Informationen aus erster Hand von Planern, Baustoffproduzenten, Medizinern, Baubiologen

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem angehängten Informationsblatt samt Anmeldeformular. Sollten Sie bereits am Vorabend beim Get-together dabei sein, um so besser! Eine Hotelliste samt Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Anhang.

Weitere Informationen gibt es bei Peter Bachmann (info@q3-lebensqualitaet.de) oder

Daniela Müllhäuser (d.muellhaeuser@mia-itc.de).

> Programm und Anmeldung
> Hotelverzeichnis und Anfahrt

Die Vereinigung "Architects for Future" hat eine Petition für ein umfassendes Maßnahmenpaket für ein klima- und sozialverträgliches Bauen beim...

Weiterlesen

Die Fachmesse BAU, normalerweise ein Anziehungspunkt von hunderttausenden Fachbesucher*innen in München, fand dieses Jahr Corona-bedingt online statt....

Weiterlesen

Das Forschungsprojekt BIMpeco des IBO Österreich zielt auf Transparenz der umweltrelevanten Produktinformationen in der BIM-Umgebung.

Weiterlesen

Auf der digitalen Messe BAU ONLINE 2021 beschäftigten sich mehrere Veranstaltungen mit dem Thema Low Tech und Komfort sowie deren Zusammenhang mit...

Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

ADVERTISMENT