Newsarchiv

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur

DGNB, BDA, BAK und Stiftung Baukultur unterstützen die Auszeichnung für nachhaltige Architektur. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 05.06.2020.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) wird in diesem Jahr zum 13. Mal vergeben und ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement prämiert Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit. Gesucht werden wirksame Beiträge zur Transformation und mutige Akteur/innen mit Vorbildfunktion. Der DNP wird in diesem Jahr in den Kategorien Forschung, Unternehmen, Städte und Gemeinden, Architektur, Verpackung, Design und dem Next Economy Award ausgeschrieben. 

DNP Architektur

Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat der DNP 2012 eine Sonderauszeichnung für zukunftsweisendes Bauen ins Leben gerufen, die die Bedeutung des Immobiliensektors für wichtigsten Zukunftsherausforderungen widerspiegelt. Nach erfolgreicher Einbindung in die relevanten Stakeholderkreise aus Wirtschaft, Kommunen, Politik, Forschung, Zivilgesellschaft und Medien wurde sie 2019 zum DNP Architektur. Deutschlands Architekturpreis der Nachhaltigkeit soll den Wandel im Bausektor dokumentieren. Er prämiert herausragende und beispielhafte Leistungen im Bausektor, die Beiträge zur Transformation zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften leisten und darüber hinaus große Innovationskraft sowie eine hohe gestalterische Qualität aufweisen. Der Preis wird gemeinsam mit der DGNB und mit Unterstützung durch die Bundesarchitektenkammer, den Bund Deutscher Architekten und die Bundesstiftung Baukultur sowie CAPAROL vergeben.

Teilnahmeberechtigt sind Bauherren, Architekten und Nutzer (m/w) von personenbezogenen Neu- oder Bestandsbauten in Deutschland. Die Bewerbung erfolgt online. Bewerbungen sind bis zum 5. Juni 2020 möglich, die Preisverleihung soll am 4. Dezember 2020 in Düsseldorf stattfinden.
Sie erreichen das Wettbewerbsbüro via buero(at)nachhaltigkeitspreis.de

Fachaustausch im Wochentakt vom 24. Juni bis 21. Juli 2020 online mit Expertinnen & Experten der planerischen, politischen und produzierenden Praxis...

Weiterlesen

Im Auftrag des Schweizer BAFU wurden die Möglichkeiten zur Wiederverwendung von Bauteilen untersucht, um zum Klima- und Ressourcenschutz beizutragen.

Weiterlesen

Die Anmeldung zur Veranstaltungsreihe "reduce, reuse, recycle - Zukunft Baustoffe" ist jetzt möglich. Die Referenten und Sachverständigen, die hier zu...

Weiterlesen

Im Rahmen der Wohnraumförderung des Landes NRW wird neuerdings ein Zusatzdarlehen für das “Bauen mit Holz” angeboten. Attraktive Konditionen gibt es...

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT