Newsarchiv

Kooperationsverträge abgeschlossen

Am Rande der Veranstaltung "Win-Win mit Wohngesundheit" am 12.10.2006 auf der Zeche Westfalen wurde bekannt gegeben, dass natureplus mit mehreren Organisationen und Unternehmen weit reichende Kooperations-Systemverträge abgeschlossen hat.

Foto: v.l.n.r. Heiner Kehlenbeck (natureplus), Tobias Ahlers (mia), Ralf Scholdra (BaufairBund), Peter Bachmann (Q3)

Am Rande der Veranstaltung "Win-Win mit Wohngesundheit" am 12.10.2006 auf der Zeche Westfalen wurde bekannt gegeben, dass natureplus mit mehreren Organisationen und Unternehmen weit reichende Kooperations-Systemverträge abgeschlossen hat.

Es handelt sich um die Beratungs- und Projektentwicklungsgesellschaft Q3 Welt der Lebensqualität, die federführend das Sentinel®-Projekt für allergikergerechtes Bauen entwickelt hat, die Mittelstandsinitiative Westfalen (mia), die die geplante Dauerausstellung „Bauen, Wohnen und Leben im 21. Jahrhundert“ sowie die „green.University“ in der Zeche Westfalen betreut, sowie den BaufairBund, eine Bauleistungs-Verbundgruppe aus dem Ahlener Raum. Alle drei Organisationen haben sich verpflichtet, künftig konsequent auf natureplus-zertifizierte Produkte und Systempartner zu setzen und bei ihren eigenen geschäftlichen Aktivitäten gemäß der natureplus-Systemvorgaben zu verfahren. Außerdem erklärten Sentinel und BaufairBund, ihre Systeme zügig dezentral zu multiplizieren.

Erste vorzeigbare Ergebnisse sollen bereits auf der BAU 2007 in München am natureplus-Stand ausgestellt werden. Mit weiteren hochkarätigen natureplus-Partnern sind weit reichende Vereinbarungen zur systemischen Kräftebündelung in Vorbereitung - für eine nachhaltige Baukultur.

Die natureplus Webseminar-Reihe "Baustoffe der Zukunft" mit 6 Terminen vom 16.04. bis 08.07.2021 stellt Baumaterialien vor, die eine ganzheitliche...

Weiterlesen

Bei der Anhörung der Anträge von Grünen und FDP zum Thema "Bauwende" im Bauausschuss des Bundestages zeichnete sich breite Zustimmung der Fachwelt für...

Weiterlesen

Landwirtschaftsministerium (BMEL) unterstützt die Weiterentwicklung des klimafreundlichen Holzbaus und fördert Innovation und Clusterbildung.

Weiterlesen

Mit ihren Wahlprüfsteinen zur Landtagswahl am 14. März positioniert sich die Architektenkammer Baden-Württemberg pro Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

ADVERTISMENT