News archive

Neu zertifiziert im Juli 2006

Einige wichtige Neu-Zertifizierungen bringen natureplus dem Ziel näher, dass "ganze Häuser aus nachhaltig-zukunftsfähigen Bauprodukten" gebaut, renoviert und saniert werden können. So wurde aktuell der erste natureplus-Mauerziegel zertifiziert.

Einige wichtige Neu-Zertifizierungen bringen natureplus dem Ziel näher, dass "ganze Häuser aus nachhaltig-zukunftsfähigen Bauprodukten" gebaut, renoviert und saniert werden können. So wurde aktuell der erste natureplus-Mauerziegel zertifiziert. Es handelt sich um die Produktpalette Porotherm des Werks Hennersdorf der Wienerberger Ziegelwerke in Österreich. Es ist ein wichtiges Zeichen für die Branche, dass sich damit der weltweit größte Ziegelhersteller für natureplus entschieden hat.

Passend hierzu ist die Zertifizierung des Rotkalk-Putzsystems durch die Firma Knauf Marmorit. Dieses System auf Basis eines klassischen Kalkputzes mit einigen neu entwickelten natürlichen Zusätzen zeichnet sich durch eine besonders positive Beeinflussung des Innenraumklimas aus. Von der Firma Marmorit, einem der bedeutendsten deutschen Putzanbieter, wurde bereits ein WDVS (Wärmedämmverbundsystem) natureplus-zertifiziert.

Schließlich gibt es jetzt auch ein Holzbausystem in natureplus-Qualität. Der südbadische Hersteller Lignotrend hat seine Systembauteile aus Brettsperrholz zertifizieren lassen. Zahlreiche gebaute Beispiele zeigen, dass sich damit anspruchsvolle Konstruktionen von ganzen, auch mehrgeschossigen Häusern bis hin zum Kommunal- und Gewerbebau realisieren lassen.

Die natureplus Webseminar-Reihe "Baustoffe der Zukunft" mit 6 Terminen vom 16.04. bis 08.07.2021 stellt Baumaterialien vor, die eine ganzheitliche...

[more]

Bei der Anhörung der Anträge von Grünen und FDP zum Thema "Bauwende" im Bauausschuss des Bundestages zeichnete sich breite Zustimmung der Fachwelt für...

[more]

Landwirtschaftsministerium (BMEL) unterstützt die Weiterentwicklung des klimafreundlichen Holzbaus und fördert Innovation und Clusterbildung.

[more]

Mit ihren Wahlprüfsteinen zur Landtagswahl am 14. März positioniert sich die Architektenkammer Baden-Württemberg pro Klimaschutz und Nachhaltigkeit

[more]

Subscribe to our newsletter

 

ADVERTISMENT