Press reviews

BAU 2007

Produkte von Wienerberger Österreich, Rettenmeier und Sto von natureplus zertifiziert

Freuen sich über die Auszeichnung mit dem natureplus-Qualitätszeichen auf der BAU 2007 (v.l.n.r.): Mag. Herbert Klawatsch, Geschäftsführer Wienerberger Öster-reich; Dipl.-Ing. Gudrun Siemens, Geschäftsführerin Consieco GmbH Hildesheim; Mag. Christian Weinhapl, Geschäftsführer Wienerberger Österreich; Frank Drews, Leiter Marketing / F&E der Firma Rettenmeier, Joachim Böhler, Leiter Industrie und Fertigbau der Sto AG.

Nachhaltig-gesundes Bauen auf dem Vormarsch

Mit den Porotherm-Ziegelprodukten der Wienerberger-Werke Hennersdorf und Haiding, dem Zunftholz-Sortiment der Firma Rettenmeier und dem Holzfaser-Wärmedämmverbundsystem StoTherm Wood steigt die Zahl der mit dem natureplus-Qualitätszeichen zertifizierten Baustoffe noch einmal deutlich an. Die zertifikate wurden auf der BAU 2007 übergeben.

„Mit den seit heute zertifizierten Produkten kommen wir in den Bereichen Massivbau und Holzhausbau dem Ziel, ein Haus ganz aus natureplus-zertifizierten Baustoffen zu erstellen, ein sehr großes Stück näher“, freute sich der stellvertretende natureplus-Vorsitzende Klaus Klenk vom Bundesverband des deutschen Baustoff-Fachhandels e.V.. Die stetige Ausweitung der natureplus-Produktpalette sei auch ein gutes Zeichen für den qualifizierten Baustoffhandel, der die Entwicklung von natureplus von Anfang an unterstützt hat.

Auch für Wienerberger Österreich ist die Zertifizierung der Porotherm Hochloch- und Planziegel ein wichtiger Baustein. „Mit den ausgezeichneten Produkten sind wir nicht nur europaweit der erste Ziegelhersteller, der Ziegel mit dem führenden Qualitätszeichen für Nachhaltigkeit, gesundes Bauen und Ökologie im Programm hat. Für Wienerberger als international agierender Hersteller ist die konsequent europäische Ausrichtung von natureplus ein klarer Vorteil gegenüber nationalen Labeln“, sagten  Mag. Herbert Klawatsch und Mag. Christian Weinhapl, Geschäftsführer von Wienerberger Österreich, bei der Feierstunde am natureplus-Stand.

Das Zunftholz-Sortiment in den Holzarten Fichte/Tanne der Firma Rettenmeier umfasst sowohl naturbelassenes Vollholz in gehobelter wie sägerauer Qualität als auch ein breites Produktspektrum für den konstruktiven Holzbau mit den Hauptakteuren Konstruktionsvollholz KVH-1 plus und Qualitätslamellenholz QLH-Duo/Trio-plus und der Deckenbohle und dem Deckenelement BSH-3 plus. Frank Drews, Leiter Marketing / F&E der Firma Rettenmeier: „natureplus ist mit seinem breit angelegten Kriterienkatalog für uns nicht nur das führende Umweltzeichen im Baubereich in Europa sondern auch eine der Leitlinien in der Produktentwicklung“. 
 
Sto zeigt als natureplus-Systempartner auf dem Stand des Vereins sein frisch zertifiziertes Wärmedämmverbundsystem StoTherm Wood für Holz- und Massivhäuser. Kernstück ist eine Holzfaserdämmplatte, die in Verbindung mit bereits in anderen Sto-Systemen bewährten Produkten dem Holzhausbau und den Bauherren nicht nur Systemsicherheit, sondern auch neue Impulse gibt. StoTherm Wood verbindet den Baustoff Holz mit der Funktionalität und der gestalterischen Freiheit von Putzflächen.

Die Firma Consieco, Hildesheim, erhielt das natureplus-Qualitätszeichen für ihre Dämmplatten aus Holzfasern. 



Wie Klassiker und Newcomer das Bauen nachhaltig verändern, zeigt die Webseminarreihe "Baustoffe der Zukunft" von natureplus mit Unterstützung der...

[more]

Les isolants biosourcés gagnent 10 % de parts de marché, une nouvelle association industrielle pour la construction en bois et les produits biosourcés...

[more]

Übersicht zu aktuell laufenden oder kürzlich beendeten Förderprogrammen für Forschung und Innovation beim Ressourcenschutz

 

[more]

The ‘embodied carbon’ in modern office buildings makes them anything but green! An article from the British "Guardian" of 3 April draws attention to...

[more]

Subscribe to our newsletter

 

ADVERTISMENT