natureplus zertifiziert innovative Holzbauelemente von best wood SCHNEIDER

MÜNCHEN. Auf der Messe BAU 2019 hat der internationale Verein natureplus zwei weitere Produkte von best wood SCHNEIDER zertifiziert. Die präzise vorgefertigten Decken- und Dachelemente erleichtern den Bau von Häusern mit massivem Holz enorm.

Gute Stimmung vor ausgezeichneten Bauteilen bei der Übergabe der natureplus-Zertifikate für die best wood CLT BOX Decke und die CLT BOX Dach auf dem Stand von best wood SCHNEIDER auf der BAU 2019: natureplus Vorsitzender Dr. Rolf Buschmann, Geschäftsführer Ferdinand Schneider, Carmen Schneider, Assis-tentin der Geschäftsführung, und Thomas Schmitz, Geschäfts-führer natureplus (v.l.n.r). Foto: natureplus e.V.

Präzise auf den Millimeter genau gefertigt schweben die CLT BOX Dachelemente per Kran an ihren Platz und werden dort nur noch verschraubt. natureplus zeichnet die Elemente aus Brett-sperrholz für ihre umweltfreundliche Rohstoffgewinnung und Produktion und die guten gesundheitlichen Eigenschaften aus. Das gilt auch für die auf Wunsch erhältliche Lasur in acht attrak-tiven Farbtönen. Foto: best wood SCHNEIDER® GmbH

Die bis zu 16 Meter langen Elemente best wood CLT BOX DE-CKE sind statisch hoch belastbar. Sie erfüllen je nach Fußbo-denaufbau und Dämmung die Schallschutzanforderungen für Mehrfamilienhäuser und erhöhte Brandschutzanforderungen. Foto: best wood SCHNEIDER® GmbH

Bauen mit massivem Holz schützt das Klima und die Ressourcen und trägt zu einem guten und gesünderen Wohnen bei. Dank computergesteuerter Fertigung und neuer Verfahren lassen sich viele Arbeitsschritte auf der Baustelle einsparen bei gleichzeitig hochpräziser Maßhaltigkeit. Ein Beispiel für diesen Trend im Holzbau sind die jetzt von natureplus für ihre Nachhaltigkeit und ihre guten wohngesunden Eigenschaften ausgezeichneten Kastenelemente CLT BOX – DECKE und CLT BOX – DACH des Herstellers best wood SCHNEIDER, aus dem baden-württembergischen Eberhardszell bei Biberach.

CLT bedeutet Cross-Laminated-Timber, auf Deutsch Brettsperrholz. Die bis zu 16 Meter langen Elemente bestehen aus massivem Fichtenholz und sind mit formaldehydfreiem Klebstoff verleimt. So entstehen statisch hoch tragfähige Elemente für die schnelle und wirtschaftliche Verlegung von Dächern und Decken.

Auf Wunsch fertig farbig lasiert

Die Unterseite der Dach- und Deckenelemente ist fertig in Sichtqualität ausgeführt und kann entweder unbehandelt oder in acht Farbtönen farbig lasiert mit ebenfalls von natureplus ausgezeichneten Mineralfarben des Herstellers Keimfarben direkt auf die Baustelle geliefert werden. 

Die best wood CLT BOX – DACH ermöglicht in Kombination mit den natureplus-zertifizierten Aufsparrendämmplatten aus Holzweichfaserplatten und der Holzfaser-Einblasdämmung von best wood SCHNEIDER energetisch hocheffiziente Dächer in Passivhausqualität.

Das geschlossenes Kastenelement best wood CLT BOX – DECKEkombiniert die Vorteile des Holzmassiv- und Holzständerbaus. So entsteht ein leistungsfähiges, vergleichsweise leichtes Deckenelement, das mit einer Dämmschüttung und den entsprechenden Fußbodenaufbauten die Schallschutzanforderungen für Mehrfamilienhäuser erfüllt.

„Die innovativen Fertigungsverfahren bei best wood SCHNEIDER, die Fokussierung auf den nachwachsenden Rohstoff Holz und die konsequente Orientierung an den Vorgaben des natureplus-Qualitätszeichens für eine umweltgerechte Rohstoffgewinnung, eine energiesparende und klimaschonende Herstellung und geprüft wohngesunde Eigenschaften bei nahezu allen Produkten zeichnen das Unternehmen aus“, sagte Dr. Rolf Buschmann, Vorsitzender des natureplus e.V. bei der Übergabe des Zertifikats.

www.natureplus.org, www.schneider-holz.com.

 

----

Hier geht es zum Download der Pressemitteilung als pdf.

 

 

Das Portal "ecoservice24" bietet neuartige Entsorgungsservices für Heim- und Handwerker an.

Weiterlesen

Das Klimakabinett der Bundesregierung hat die Inhalte des Klimaschutzprogramms 2030 bekannt gegeben und damit bei Umweltverbänden und Initiativen...

Weiterlesen

Forschungseinrichtungen analysieren Potenziale beim Gebäude-Rückbau.

Weiterlesen

Auch 2020 veranstaltet das Österreichische Institut für Bauen und Ökologie wieder den zweitägigen Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen "BauZ!".

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT