Fachkongress "BauZ!" mit Workshop der EPD GmbH

Im Rahmen der Messe Bauen & Energie findet auch wieder der Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen "BauZ!" statt.

Namhafte Experten diskutieren hier über die Weiterentwicklung der EU-Gesetzgebung im Gebäude- und Baustoffbereich, also den Themen Bauen und Ökologie. Für den Kongress ist die natureplus-Partnerorganisation IBO mitverantwortlich.

Die Bau EPD GmbH veranstaltet für interessierte Kreise am Wiener BauZ! Kongress wieder einen Workshop bezüglich EPDs, PEF (Produkt Environmental Footprint) und Gebäudeökobilanzen und lädt dazu herzlich ein.

Termin ist Freitag der 15. Februar 2019 von 15:30-17:30 Uhr im Saal Schubert 2. Vortragende sind Sarah Richter (Bau EPD GmbH), Hildegund Figl (IBO, Baubook) und Bernhard Lipp (IBO).

Der Inhalt des Workshops lautet wie folgt:

Block 1: Neues aus der Normungswelt zur EN 15804 und Update PEF-Projekt der EU-Kommission

  • CEN TC 350 Normen für EPDs – werden sie PEF-kompatibel? Update zur Harmonisierung CEN-PEF Regeln – Erfüllung des Mandats der EU-Kommission – Eckpunkte EN 15804 neu
    Erste Benchmarking Ansätze für Bauprodukte seitens CEN
  • Harmonisierung von PCR Dokumenten auf CEN Ebene
  • PEF – der Product Environmental Footprint Ansatz der EU-Kommission:
    allgemeine Zielsetzungen, Timeline, Stand der Dinge der PEF Piloten, PEF4Buildings, PEF survey
  • EU-Policy zur Verwendung des PEF Ansatzes: Consumer Footprint?!
  • Ökobilanzdaten für CE-Kennzeichnung?

Block 2: Baubook, Ökoindex 2019 – nationale Antwort auf Block 1

  • Anwendung von LCA-Daten in Österreich
  • Baubook Datenbank – was wird neu
  • ECO2Soft – Berechnung Ökobilanz für Gebäude (+Berücksichtigung EndofLife)

Um Anmeldung an sarah-richter@bau-epd.at wird gebeten.

Interesting programme at the Future of Building 2019, International Building Congress with the support of natureplus, on 4 and 5 June 2019 in the...

Weiterlesen

With the new guideline 5010, natureplus is changing its regulations regarding emission testing.

Weiterlesen

Laut dem Bericht der Initiative Kreislaufwirtschaft Bau werden in Deutschland 90% aller mineralischen Bauabfälle umweltverträglich verwertet,...

Weiterlesen

Mit einer neuen Vergaberichtlinie ändern sich bei natureplus die Bestimmungen hinsichtlich der Emissionsmessungen.

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT