Broschüre zur Ressourceneffizienz im Bauwesen

In einer neuen Broschüre zeigt das VDI Zentrum Ressourceneffizienz, wie Ressourceneffizienzmaßnahmen im Bauwesen umgesetzt werden können.

Maßnahmen für einen effektiven Klimaschutz stehen nicht erst seit der "Fridays for Future" - Bewegung auf der politischen Agenda. Für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft hat das Thema Ressourceneffizienz eine große Bedeutung, gerade auch im Bauwesen. Eine neue Broschüre des VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) zeigt Wege zur Erreichung dieses Ziels auf.

Dafür ist es erforderlich, die Ressourceneffizienz eines Gebäudes ganzheitlich zu betrachten: von der Planung und Errichtung über die Nutzung bis hin zum Rückbau. Werden der spätere Gebäuderückbau oder Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen bereits in der Planungsphase berücksichtigt, können die Baustoffe recycelt und als Sekundärbaustoffe für den Bau neuer Gebäude genutzt werden. Langfristig wird somit der Abbau von Rohstoffen gesenkt und dadurch die Umwelt geschont.

Wettbewerbsvorteile für Bauausführende

Planer und Bauausführende können daraus Wettbewerbsvorteile erhalten, beispielsweise können entsprechend qualifizierte Bauunternehmen mit einem erweiterten Leistungsumfang zusätzliche Aufträge generieren. Bauherren profitieren nicht zuletzt von einem Imagegewinn.

Die Broschüre steht auf der Homepage des VDI RZE als pdf-Datei zum kostenlosen Download bereit.

Zur Umsetzung der Verwaltungsvorschrift Beschaffung und Umwelt

Weiterlesen

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg hat die auf der MVV-TB basierende Verwaltungsvorschrift der Landesbauordnung bezüglich...

Weiterlesen

Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund starten das Projekt „Klimaschutz trifft Mieterschutz – Wege zur sozialverträglichen Gebäudesanierung“.

Weiterlesen

Beim VDI-Expertenforum dreht sich alles um die neue Richtlinie VDI 6202 Blatt 3 - Erkundung und Bewertung von Asbest im Bauwerksbestand.

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT