Die DGNB bei der BAU ONLINE 2021

Vom 13.-15. Januar 2021 veranstaltet die DGNB einen Online-Kongress im Rahmen der Messe BAU mit zahlreichen Talk-Runden, Videos und Informations-Veranstaltungen

Die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme BAU findet in diesem Jahr Corona-bedingt als digitale Veranstaltung vom 13. bis 15. Januar 2021 statt. Live-Streams und aufgezeichnete Videos machen Vorträge und Diskussionen für ein globales Publikum zugänglich. Die DGNB veranstaltet im Rahmen des Events einen Online-Kongress: ein dreitägiges Komplettprogramm für Architekten, Planer und Bauherren genauso wie Bauproduktehersteller und allgemein Interessierte an den Themen des nachhaltigen Bauens. Ebenso wie der Besuch der BAU ONLINE ist auch das Angebot der DGNB kostenfrei. Wir präsentieren hier nur die Highlights dieses Kongresses, ausführliche Infos mit allen Terminen finden Sie auf der virtuellen Ausstellerpräsenz der DGNB (siehe Link unten), hier können Sie sich auch zu den Veranstaltungen anmelden. 

Mittwoch, 13. Januar 2021 | Themenfokus: Klimaschutz und Ressourceneffizienz

9:00 - 10:00 Uhr | BAU Frühstückstalk 
Neues Normal oder nur ein Hype: Wie nachhaltig ist der Bausektor heute?
Im BAU Frühstückstalk diskutieren Mitglieder des DGNB Präsidiums über den Fortschritt der Branche in Sachen Nachhaltigkeit, wo es noch Verbesserungsbedarf gibt und was die wichtigsten Stellschrauben dafür sind, dass Nachhaltig zum neuen Normal wird.

  • Prof. Alexander Rudolphi, Geschäftsführer Rudolphi + Rudolphi GmbH / DGNB Präsidiumsmitglied
  • Prof. Matthias Rudolph, Professur und Lehrstuhl für Architektur und Gebäudetechnik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart / DGNB Präsidiumsmitglied
  • Amandus Samsøe Sattler, Gründungspartner Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH / DGNB Präsident
  • Moderation: Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand DGNB

13:00 - 13:45 Uhr | Nachhaltige Wissenshappen
Gut für den Kreislauf! Bauen im Sinne der Circular Economy
Die DGNB-Wissensstiftung bietet kompaktes und verständliches Wissen-to-Go – auch zur BAU Online. In Teil 1 geht es um die Frage, worauf es beim zirkulären Bauen wirklich ankommt.

  • Prof. Michael Braungart, Professor an der Leuphana-Universität Lüneburg/Geschäftsführer bei BRAUNGART EPEA Internationale Umweltforschung GmbH / Mitglied im DGNB Innovationsbeirat
  • Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand DGNB
  • Dr.-Ing. Peter Mösle, Partner bei der Drees & Sommer AG / Mitglied im DGNB Präsidium
  • Moderation: Felix Jansen, Abteilungsleiter PR, Kommunikation und Marketing

Donnerstag, 14. Januar 2021 | Themenfokus: Bauprodukte

9:00 - 10:00 Uhr | BAU Frühstückstalk
Nachhaltige Bauprodukte? Auf was es bei der Materialwahl wirklich ankommt
Im BAU Frühstückstalk diskutieren Experten aus DGNB Mitgliedsorganisationen, wie verantwortungsbewusst Hersteller heute mit dem Thema umgehen. Und sie sprechen über die Möglichkeiten für Architekten und Planer, die Übersicht im Produktdschungel zu behalten.

  • Mara-Linn Becher, Regional Sustainability Manager D/A/CH Interface Deutschland GmbH
  • Tina Snedker Kristensen, Leiterin Marketing und Kommunikation Troldtekt
  • Dr. Eike Messow, Leiter Nachhaltigkeit Sto Gruppe bei Sto SE & Co. KGaA
  • Moderation: Johannes Kreißig, Geschäftsführender Vorstand DGNB

13:00 - 13:45 Uhr | Nachhaltige Wissenshappen
Achtung Schadstoffe! So gelingt die gesunde, umweltfreundliche Materialwahl
In Teil 2 der Wissenshappen geht es um die Frage, worauf bei der Materialwahl zu achten ist, um keine Schad- oder Risikostoffe zu verbauen.

  • Johannes Kreißig, Geschäftsführender Vorstand DGNB
  • Prof. Alexander Rudolphi, Geschäftsführer Rudolphi + Rudolphi GmbH / DGNB Präsidiumsmitglied
  • Moderation: Felix Jansen, Abteilungsleiter PR, Kommunikation und Marketing DGNB

Freitag, 15. Januar 2021 | Themenfokus: Planen

9:00 - 10:00 Uhr | BAU Frühstückstalk
Handeln aus Überzeugung oder Opportunismus: Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit für Architekten?
Im BAU Frühstückstalk diskutieren Architekten aus dem DGNB Präsidium, wie sich Bauherren von ganzheitlich nachhaltigen Entwurfskonzepten überzeugen lassen, und geben Einblicke darüber, wie es in ihren Büros gelingt, das notwendige Wissen aufzubauen, um Bauherren überzeugend beraten zu können.

  • Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer e.V. /DGNB Präsidiumsmitglied
  • Martin Haas, Gründungspartner haascookzemmrich STUDIO2050 / DGNB Vizepräsident
  • Prof. Anett-Maud Joppien, Mitglied des Vorstands Dietz Joppien Architekten AG / Professorin TU Darmstadt, FB Architektur, Fachgebiet „Entwerfen und Gebäudetechnologie" / Vizepräsidentin DGNB 
  • Amandus Samsøe Sattler, Gründungspartner Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH / DGNB Präsident
  • Moderation: Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand DGNB e.V.

13:00 - 13:45 Uhr | Nachhaltige Wissenshappen
Raus aus der Komfortzone! Planen mit dem Fokus „Mensch"
In Teil 3 der Wissenshappen geht es um die Frage, wie sich auch ohne viel Technik ein angemessener thermischer Komfort in Gebäuden realisieren lässt.

  • Prof. Thomas Auer, Geschäftsführer Transsolar Energietechnik GmbH
  • Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand DGNB
  • Moderation: Felix Jansen, Abteilungsleiter PR, Kommunikation und Marketing DGNB 

Die natureplus Webseminar-Reihe "Baustoffe der Zukunft" mit 6 Terminen vom 16.04. bis 08.07.2021 stellt Baumaterialien vor, die eine ganzheitliche...

[more]

Bei der Anhörung der Anträge von Grünen und FDP zum Thema "Bauwende" im Bauausschuss des Bundestages zeichnete sich breite Zustimmung der Fachwelt für...

[more]

Landwirtschaftsministerium (BMEL) unterstützt die Weiterentwicklung des klimafreundlichen Holzbaus und fördert Innovation und Clusterbildung.

[more]

Mit ihren Wahlprüfsteinen zur Landtagswahl am 14. März positioniert sich die Architektenkammer Baden-Württemberg pro Klimaschutz und Nachhaltigkeit

[more]

Subscribe to our newsletter

 

ADVERTISMENT