Preis für nachhaltiges Bauen

Ab sofort können sich Architekten, Bauherren und Nutzer für den 6. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ bewerben. 

Die Auszeichnung wird erneut gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergeben. Deutschlands wichtigster Architekturpreis würdigt nun schon zum sechsten Mal in Sachen Nachhaltigkeit herausragende Gebäude, die eine nachhaltige Bauweise, zukunftsorientierte Lösungsansätze und eine hohe gestalterische Qualität kombinieren. Laut DGNB-Präsident Prof. Alexander Rudolphi gibt es genug Beispiele, die zeigen, dass es möglich ist, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, dabei ökonomisch zu bauen und ein Plus an Nutzerkomfort zu erzielen. Solche Vorbilder werden mit dem Preis gesucht. 

Bis zum 8. Juni 2018 können Bewerbungen für den Preis „Nachhaltiges Bauen“ über einen Online-Fragebogen eingereicht werden.

News

Das vorerst höchste Holzhochhaus Deutschlands mit 19 Etagen entsteht in der Hamburger Hafencity.

Weiterlesen

Natürliche Dämmstoffe könnten polystyrolbasierten Materialien bald den Rang ablaufen.

Weiterlesen

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH hat eine neue Übersicht zu Förderprogrammen für nachhaltiges Bauen erstellt.

Weiterlesen

ASBP’s Debbie Mauger attended a panel discussion on Thursday 6th September 2018 for the All-Party Parliamentary Group on Air Pollution.

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT