Newsarchiv

Green Solutions Awards

Die DGNB sucht herausragende Projekte mit nachhaltigen Lösungen in den Kategorien Gebäude, Quartiere und Infrastruktur.

DGNB-Vorstand Christine Lemaitre bei der Verleihung der Green Solution Awards 2017.

Die Green Solutions Awards sind ein weltweiter Wettbewerb für herausragende Projekte im Bereich des nachhaltigen Bauens. Prämiert werden nachhaltige Lösungen in den Kategorien Buildings, Districts, Infrastructures. Um bei den nachhaltig gebauten Projekten vergleichbar zu bleiben, wird der Wettbewerb national ausgeschrieben. Der in diesem Wettbewerb ermittelte Gewinner, je Kategorie, nimmt dann automatisch am internationalen Wettbewerb teil.

Organisiert wird der Wettbewerb von Construction 21. Construction21 ist eine Plattform für Fachleute aus dem Themenfeld des nachhaltigen Bauens. Ursprünglich entwickelt mit der Unterstützung der Europäischen Union (IEE Projekt) werden die Construction21-Plattformen von gemeinnützigen und akademischen Organisationen, die eng mit dem Bausektor in jedem Land verbunden sind, geleitet. In Deutschland ist das die Aufgabe der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Die DGNB ist zudem auch Gründungsmitglied von Construction21 und kürt die nationalen Gewinner der Green Solutions Awards.

Die Bewerbungsfrist endet am 15.03.2021, bewerben können sich z.B. Bauherren oder Architekten. Die Bewerbung ist kostenlos, die Teilnehmer können sich online bewerben. Die DGNB Jury bewertet bis Mai 2021 die eingereichten Projekte hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit. Die nationalen Green Solutions Awards werden im Juni 2021 im Rahmen des DGNB Tags der Nachhaltigkeit vergeben. Die Verleihung der Green Solutions Awards international findet voraussichtlich im Rahmen der Weltklimakonferenz COP 26 im November 2021 statt.

Die natureplus Webseminar-Reihe "Baustoffe der Zukunft" mit 6 Terminen vom 16.04. bis 08.07.2021 stellt Baumaterialien vor, die eine ganzheitliche...

Weiterlesen

Mit ihren Wahlprüfsteinen zur Landtagswahl am 14. März positioniert sich die Architektenkammer Baden-Württemberg pro Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Die UBA-Methodenkonvention berechnet Umweltkosten in den verschiedenen Sektoren und enthält erstmals Kostensätze zu Baustoffen.

Weiterlesen

International Congress 24 to 25 March 2021, subsequent to "Future of Building". Congress languages: German and English (simultaneous interpretation...

Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

ADVERTISMENT