natureplus Institute

Die Qualitätssicherung für das natureplus-Qualitätszeichen erfolgt ab dem 1. Januar 2019 durch die natureplus INSTITUTE SCE, ein europäisch-genossenschaftlich organisiertes Prüfinstitut. Diese Gesellschaft, unter deren Dach sich langjährige Partner im Prüfprozess zusammengeschlossen haben, kümmert sich weltweit um die notwendigen Prüfungen und ist für den gesamten Zertifizierungsprozess von der Beauftragung bis zur Vergabe verantwortlich.

Die Trennung zwischen Label-Trägerschaft (natureplus e. V.) und Label-Vergabe ist eine Voraussetzung für die staatliche Anerkennung des natureplus-Qualitätszeichens. Das natureplus institute strebt eine staatliche Akkreditierung nach EN 17065 als Umweltzeichen-Vergabestelle an. Die vorhandene Kompetenz und die Erfahrung bleiben in vollem Umfang erhalten, denn die Akteure des natureplus Institute sind dieselben, die bisher für die natureplus-Prüfungen zuständig waren.

Die Zeichennehmer profitieren von diversen Vorteilen. Durch die organisatorische Straffung werden die Prüfprozesse bedarfsgerecht gestaltet. Die geplante produktspezifische Anpassung der Prüfzyklen verringert die Aufwendungen insgesamt.

Die Aufwertung des Labels, die Bündelung der Kompetenzen und die enge Vernetzung der Partner garantieren allen Beteiligten eine Win-Win-Situation.

Die folgenden Partner – Institute sind zusammen mit der natureplus institute SCE zuständig für die Organisation und Durchführung von Produktprüfungen für das natureplus Umweltzeichen nach den Vorgaben der natureplus Vergaberichtlinien. 
Die Prüfungen zur Verifikation dieser Anforderungen werden von den akkreditierten Laboren und Gutachtern nach anerkannten internationalen Standards durchgeführt.

 

                          

Newsletter abonnieren

In kompakten 45-minütigen Veranstaltungen bietet der natureplus e.V. ab Mai 2022 einmal im Monat im Rahmen der natureplus Late Lunch Sessions 2022...

Weiterlesen

Nach einem Circular Economy Workshop im September 2021, nutzt der natureplus e.V. die gewonnen Erkenntnisse und wirkt aktiv bei den Vorhaben „DIN...

Weiterlesen

Zwei Millionen Euro zusätzliche Förderung in Baden-Württemberg für denkmalgerechte Sanierungsmaßnahmen. Nachhaltige Materialien sind hierfür besonders...

Weiterlesen

Das Buildings Performance Institute Europe (BPIE) hat zur Lebenszyklusperspektive in der Bau- und Immobilienwirtschaft Ende April 2022 einen Bericht...

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT